Die Tour des Mont Blanc ist eine einzigartige, fast 200 km lange Wanderung um das Gebirgsmassiv des Mont Blanc herum, die man in ca. 7 bis 10 Tagen Fußmarsch hinterlegt, wobei Teile Italiens, der Schweiz und Frankreichs durchquert werden.

Wanderer, Hochgebirgswanderer und Alpinisten werden die stärkenden Marschpausen, für die die Berghütten der Tour des Mont-Blanc bekannt sind, zu schätzen wissen ...

Kenne die Gehzeiten

Die auf dieser Website angegebenen Gehzeiten sowie die Markierungen, die Sie während der Tour du Mont-Blanc finden, sind effektive Gehzeiten.

Das heißt, sie berücksichtigen keine Pausen oder Essenszeiten.

Dies sind "durchschnittliche" Gehzeiten, die jeder "normal" gehen, bei guter Gesundheit sein und regelmäßig laufen kann.

Es ist jedoch sehr wichtig zu beachten, dass das Gewicht des Rucksacks ein wesentlicher Faktor für die Fähigkeit ist, diese Zeiten einzuhalten oder nicht.

Es liegt an jedem, die Kriterien zu berücksichtigen, die normalerweise als Berechnungsgrundlage herangezogen werden, und so zu wissen, wie er seine eigene Prognose der Gehzeit modulieren kann.

 

Fahrpläne werden also berechnet:

Aufstieg :   300 Höhenmeter pro Stunde

Unterwegs :   Verlust von 450 Höhenmetern pro Stunde.

(Trotzdem kann diese Zahl in leichtem Gelände ohne Bergpfade 500 Höhenmeter pro Stunde erreichen.)

In einigermaßen "flachen" Portionen :   3,5 Kilometer Entfernung pro Stunde auf dem Trail.

(Diese Zahl kann in leichtem Gelände, z. B. auf einer Straße oder einem Straßenabschnitt, 4 bis 4,2 Kilometer pro Stunde erreichen.)

 

Wissen, wie Sie Ihre Wanderung planen, unter Ihrer maximalen Kapazität sein und sich selbst einen Sicherheitsspielraum für den Fall unvorhergesehener Umstände geben.

***

Gute Wanderung auf der Tour du Mont-Blanc !

***

logos Partenaires
logos Partenaires